Kurren am Strand von Ameland

Schleppnetz am Strand

Eine "Kurre" ist ein Schleppnetz, das überall rundum Ameland von den Fischerboten benutzt wird. Das Naturzentrum hat eine kleine Kurre gemacht, die man vom Strand aus benutzen kann. Das Netz ist 2,5 Meter breit und 4 Meter lang.

Vom Strand aus wird mit einem Scherbrett gearbeitet. Durch das Scherbrett schief durchs Wasser zu ziehen, schert es von der Strandseite seewärts. An dem Scherbrett ist ein Tau von 100 Metern befestigt, das durch die Teilnehmer der Exkursion gezogen wird. Vor allem in der zweiten Hälfte vom Sommer kann man mit einer Kurre gute Fangergebnisse erzielen. Neben einer großen Anzahl Garnelen können Sie auch Krabben, Plattfische, Quallen, Sandspierling, Einsiedlerkrebs und Seesterne. Von dem Fischfang wird an Ort und Stelle ein Aquarium gemacht, so dass jeder die lebenden Tiere aus unmittelbarer Nahe betrachten kann. Vor allem für Kinder ist das ein einzigartiges Erlebnis, immer wieder spannen zu sehen was aus dem Wasser gefischt wird.

Der VVV gibt jede Woche ein neues Programm aus. Kommen Sie einfach bei uns vorbei um nach zu fragen ob es während Ihres Aufenthaltes eine Exkursion gibt. Natürlich können Sie auch beim online Veranstaltungs- & Exkursionskalender nachschauen.

Telefonisch oder online reservieren ist nicht möglich.

Schleppnetz am Strand





Haben Sie eine Frage an den VVV Ameland? Schauen Sie bei den häufig gestellten Fragen oder benutzen Sie unser Kontaktformular